Haydn and beyond

Am 31. Mai 2009 jährt sich der Todestag von Joseph Haydn zum 200. Mal. Das Genie Haydn braucht an sich kein rundes Jubiläum, um als eine die Weltmusik ganz wesentlich bestimmende Größe präsent zu sein bzw. gemacht zu werden. Das so besondere Datum ist aber willkommener Anlaß, neue Schülergenerationen möglichst authentisch und nachwirkend mit einem Titanen der Wiener Klassik näher vertraut zu machen, Haydn also – bildhaft gesprochen – den Zopf falscher Klischees zu kürzen.

Aus diesem Grund plane ich, durch unsere Kulturinitiative SYNART TANZENBERG diesen ’global player‘ der Musik am 23. Juni 2009 einigen hundert Schülerinnen und Schülern auf den Wegen des Diskurses und der Kunst nahezubringen. Das geschieht durch Ausweitung dieser Kulturinitiative auf den Klagenfurter Raum und durch Kooperation mit dem Jazzclub Klagenfurt mit seinem spontan dafür begeisterten Obmann Peter Polzer. Vorweg werden einige hundert Schülerinnen und Schüler am 18. Juni 2009 in einem Quiz ‚Haydnx33‘ diskursiv auf Haydn eingestimmt. Als Preise winken Bücher über Haydn und CDs mit Musik von Haydn, gestiftet vom Esterházy Management.

Als wissenschaftliche und künstlerische Vermittler sind am 23. Juni 2009 dann ganz hervorragende Persönlichkeiten am Projekt beteiligt: der Musikwissenschaftler und Ö1 Programmgestalter Otto Brusatti, der unlängst mit einem vielbeachteten, sehr originellen und ‚schrägen‘ Buch ‚Haydn. Sein Umfeld. Seine Musik. Sein weites Land‘ an die Öffentlichkeit getreten ist, und ein Shootingstar der Klavierkunst, die exzellente Pianistin Anika Vavic, die derzeit weltweit eine steile Karriere macht und als Siegerin beim Steinway-Wettbewerb in Wien auch zusätzlich mit einem Sonderpreis für die beste Haydninterpretation ausgezeichnet wurde.

Der Kunstvermittlungsteil ist eine künstlerische Matinee für Schülerinnen und Schüler im Festsaal des Europagymnasiums Klagenfurt. Otto Brusatti wird Haydn als ‚global player & womanizer‘ sehr plastisch und mit Musikbeispielen vorstellen. Schüler des BG Tanzenberg und des Europagymnasiums werden einige Beispiele aus dem Klavierwerk Haydns – synart und synchron von Otto Brusatti kommentiert – künstlerisch vermitteln.

Der Abend dann bringt im Jazzclub Klagenfurt für ein allgemein interessiertes Kulturpublikum die synarte Verbindung von Musik&Wort, ein moderiertes Klavierrecital: ‚Haydn and beyond: Haydn, Beethoven, Prokofjew‘.

Ernst Sigot

 

Unbenanntes Dokument