Tanzenberg 1 | A-9063 Maria Saal
Tel: 04223 2209 | Fax: Tel: 04223 2209 5
E-mail: bg-tanzenberg@lsr-ktn.gv.at
User:  
Pass:
Montag, 10. 7. 2012:

8:00 - Wiederholungsprüfungen
8:00 - Unterrichtsbeginn 2. - 8. Klassen (5 Stunden Unterricht)
8:30 - Eröffnungsgottesdienst für die SchülerInnen der 1. Klassen
9:15 - Zuteilung für die 1. Klassen in der Aula

BUSSE fahren fahrplanmäßig nach der 5. bzw. 6. Stunde

Tanzenberg Webmail Tanzenberg Moodle
Speiseplan der Woche Bildergalerien

Jugencoaching
Unterstützer der Schule:
Kärntner Sparkasse
Landesmeisterschaften Snowboard und Schicross
2017-03-16
Autor/in: Simon Rainer
Landesmeisterschaften –
SNOWBOARD und SCHI-CROSS

Am Mittwoch, 8. März 2017 2016 fanden auf der Simonhöhe die Landesmeisterschaften der Schulen für Snowboard und Schi-Cross statt.
Bei strahlenden Bedingungen und fast frühlingshaften Temperaturen konnten die Meisterschaften abgehalten werden.
Die weiche Piste stellte an die SchülerInnen hohe Anforderungen, welche von ihnen sehr gut gemeistert wurden.

Der Bewerb wurde als Banked-Course Bewerb mit 4er Mannschaften ausgetragen.
EINZELWERTUNG (SNOWBOARD):
Unterstufe II weiblich: 2. Platz: Schöffmann Pia 4D
9. Platz: Wiltsche Jana 3A
14. Platz: Rukavina Magdalena 2D
MANNSCHAFTWERTUNG (SNOWBOARD):
Unterstufe II weiblich: 1. Platz: Schöffmann, Wiltsche, Rukavina
EINZELWERTUNG (SCHI-CROSS):
Unterstufe II weiblich: 3. Platz: Brunner Julia 4D
13. Platz: Zwischenberger Ines 3B
14. Platz: Forcher Bettina 3A
Oberstufe männlich: 2. Platz: Herbst Florian 5A


MANNSCHAFTSWERTUNG (SCHI-CROSS):
Unterstufe II weiblich: 3. Platz: Brunner, Zwischenberger, Forcher

Leider konnte das Siegerteam der Bezirksmeisterschaften Unterstufe II männlich (Schicross) wegen des Schulschikurses der 3D-Klasse an den Meisterschaften nicht teilnehmen.

Die Unterstufenmannschaft Snowboard (Schöffmann, Wiltsche, Rukavina und Benigni Mariella – sie fehlte wegen eines Schularbeitentermines) hat sich damit für die Finalveranstaltung der Nash (Next Austrian Snow Heroes) - Tour am 21-22. April 2017 in Obertauern qualifiziert. Die SchülerInnen möchten gerne diesen Termin wahrnehmen und ich werde sie gerne dabei begleiten.

Ich möchte allen Schülerinnen zu den tollen Leistungen gratulieren und bedanke mich für die Teilnahme an den Meisterschaften.
Ich bedanke mich auch bei Mag. Margit Legner für die tatkräftige Unterstützung, Begleitung und Betreuung der Schülerinnen bei den Meisterschaften.
Besonderer Dank gilt Stefan Jabornig und unserem Schulwart Bernhard Jabornig für die Mithilfe und tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung und Organisation der Meisterschaften (Kursaufbau, Kursabbau, Entwurf und Druck der Pokalpickerl).

Mag. Simon Rainer





Zurück zu den Artikeln