Artikelsuche:
Jahr: 
Monat: 
Begriff: 


Insgesamt sind 1024 Artikel auf 103 Seiten online

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103
Zurück
2016-12-21 | Unternehmerführerschein - Prüfungen
Alle SchülerInnen, die zu den Prüfungen des Unternehmerführerscheins angetreten sind, haben die Testungen bestanden. Der Unternehmerführerschein/das Entrepreneur’s Skills Certificate wird am BG Tanzenberg als Zusatzqualifikation angeboten, um Schülerinnen und Schülern Wirtschaftswissen und unternehmerische Kompetenzen näherzubringen. Jedes Modul schließt mit einem standardisierten und europaweit anerkannten Zertifikat ab.

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Prüfungen.

Mit gutem Erfolg - Modul A: Aicher Michael, Egger Nadine, Hajdaraj Besa

Mit gutem Erfolg - Modul B: Egger Nadine, Hajdaraj Besa, Ganzi Alexander, Heinsche Florian, Herzer Christine, Köpf Katharina, Moritz Martina, Ressler Johannes, Russling-Fürbaß Kevin

Die letzte und kommissionelle Prüfung - Modul UP an der WKO haben mit ausgezeichnetem Erfolg Anna Jursic und Richard Kogler abgelegt.


Artikel verfasst von: Margit Cvetko

2016-12-20 | Adventsfeier der 1.a und 1.d
Montagabend trafen sich zwei unserer ersten Klassen zusammen mit ihren Eltern in Tanzenberg, um gemeinsam den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest zu feiern. Um der Feier einen besonders festlichen Rahmen zu geben, haben sich unsere SchülerInnen einiges einfallen lassen. Wir eröffneten die Feier mit einer Fackelwanderung zum Schulteich, wo ein Lagerfeuer entzündet wurde, an dem einige SchülerInnen ihre guten Taten vortrugen. Zurück in der Aula boten die beiden Klassen ihren Eltern eine tolle Vorstellung mit Gedichten, Liedern und einem kleinen Theaterstück. Den Abschluss bildete ein nettes Beisammensein am Buffet, das von den Eltern gestaltet worden ist. Ein herzliches Dankeschön dafür!
Artikel verfasst von: Anna Katharina Krobath




2016-12-19 | Oberstufenrorate: Eine Perle in der Adventszeit
Der Wecker läutet, es ist fünf Uhr früh. Mein Mann kichert neben mir … „Willst du das wirklich?“. Er kennt mich gut, um diese Zeit aufzustehen klingt für mich wie ein Todesurteil. Dazu kommt noch der Gedanke, hinaus in die Dunkelheit und in die Kälte zu müssen, das wirkt nicht gerade verlockend. Aber ich denke an meine Schüler, die mich so hoffnungsvoll gefragt haben, ob ich bei der Rorate dabei sein werde. So ziehe ich mich an wie eine Zwiebel, viele Schichten muss ich haben, kalt soll mir nicht werden. All die Sachen für den Unterricht des Tages liegen schon parat auf dem Küchentisch neben dem Autoschlüssel.
--> Lesen Sie mehr

2016-12-15 | ECDL Prüfungsergebnis
Heute, am 16.12.2016, wurde die ECDL Prüfung abgenommen. Der Prüfung stellten sich 25 SchülerInnen. 18 Kandidaten traten zu ihrer ersten ECDL Prüfung an, folgende SchülerInnen haben ihre letzte Prüfung absolviert und erfolgreich den ECDL abgeschlossen: Weinberger Elisa (6B) Schusser Annika (5B) und Ganzi Alexander (6B).
Gratulation allen erfolgreichen Prüflingen.
-->
Artikel verfasst von: Mario Moritz

2016-12-14 | Adventkonzert St. Veit
Am Samstag, dem 10. Dezember 2016, folgte der Jugendchor Tanzenberg der Einladung des Eisenbahnerchores St. Veit, ein Adventkonzert unter dem Motto "Horch auf, los zua" mitzugestalten. Zusammen mit der Saitenmusik der Musikschule St. Veit und der Sprecherin Annelies Liengitz gelang es, den vollgefüllten St. Veiter Rathaussaal in adventliche Stimmung zu versetzen.
Artikel verfasst von: Sylvia Steinkellner

2016-12-14 | Erasmus+ Projekt: Kulinarik aus Österreich und Italien
Nachdem sich diese Woche, am 12.12.2016, drei italienische Professorinnen aus unserer Partnerschule Istituto Istruzione Giordano Bruno in Perugia zusätzlich zu unseren zwei italienischen Austauschschülerinnen in Tanzenberg eingefunden haben, beschloss die Wahlpflichtfachgruppe Italienisch diesen Anlass gebührend zu feiern und ein österreichisch/italienisches Weihnachtsmenü auf den Tisch zu zaubern. Neben einem Antipasto wurde auch ein Primo (mit perfekt gekochter Pasta "al dente"), ein Secondo und verschiedene weihnachtliche Dolci kreiert. Beim anschließenden Verzehren der wunderbaren Gerichte in italienischem Ambiente wurde nicht nur über die verschiedenen Traditionen geplaudert, sondern auch sehr viele italienische Phrasen geübt und neue Vokabeln erlernt.
Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Leitgeb und der Köchin des Marianums für das Bereitstellen der Küche und des Speisesaals.
Artikel verfasst von: Sigrid Weitensfelder



2016-12-05 | Bemerkenswerte Erfolge beim European Certificate of Classics 2016
Auch dieses Jahr nahmen die besten LateinschülerInnen der 4. Klassen und die GriechischschülerInnen der 6. Klassen an dem europaweit durchgeführten Bewerb in den klassischen Sprachen teil. Die 40 Aufgabenstellungen, die sprachliches, kulturelles und historisches Wissen überprüften, wurden von vielen Tanzenberger Schülern überdurchschnittlich bewältigt.
Das European Certificate of Classics erhalten folgende Schüler:
In Gold: Johannes Huber (4A), Karoline Schwarz, Sascha Wasserfaller (beide 4D).
In Silber: Helena Gradischnig, Benjamin Hribernig, Simon Schalle, Florentina Wanggo (alle 4A), Nina Achatz, Adrian Hafner (beide 4B), Paulina Plienegger, Noah Travnik (beide 4C).
In Bronze: Sophie Flaschberger (4A), Julia Hochreiter, Mara Mischensky, Magdalena Otti (alle 4B), Eva Benedikt (4C), Elisabeth Kozelsky, Eva Schmidtmayer (beide 4D).

Im Griechischbewerb wurden Johanna Strauss, Valentina Holl, Miriam Pagitz (alle 6B) und Elias Groicher (6A) mit Silber ausgezeichnet.

Herzliche Gratulation allen Schülern, die sich dieser Herausforderung gestellt haben.

Artikel verfasst von: Hermann Schönthaler

2016-12-05 | Der Stille Raum geben: Einladung zur Oberstufenrorate
Alle SchülerInnen der Oberstufe, LehrerInnen, Eltern und ehemalige TanzenbergerInnen sind herzlich zur traditionellen Oberstufenrorate eingeladen.

Termin: Mittwoch, 14.12.2016, Treffpunkt um 06:00 Uhr vor der Schule, Fackelwanderung nach Pörtschach am Berg, um ca. 06:40 Uhr Roratemesse in der Pfarrkirche und anschließend Möglichkeit zum Frühstück im Marianum. Für die angemeldeten SchülerInnen beginnt der Unterricht um 08:15 Uhr.
Artikel verfasst von: Markus Zimmermann


2016-12-04 | Improvisation ist eine hohe Kunst
Schon ist es Tradition geworden, dass Tanzenberger sich scharenweise nach Villach begeben, wenn das Kongresscenter dortselbst seine Pforten für den Theatersport öffnet. Im heurigen Jahr forderten die Newcomer aus Wien namens "Quintessenz" das allseits bekannte Trio vom "Theater am Bahnhof" aus Graz zum freundschaftlichen Theateragon. Mit Witz, Freude am Spiel und hoher Wandlungsfähigkeit begeisterten beide Teams das Publikum. So blieben die Schwämme - gedacht als Möglichkeit für das Publikum seinen Unmut zu bekunden - ungenutzt liegen, und für die Schauspieler regnete es Rosen - nicht zuletzt geworfen von Tanzenberger Schülern, die sich dank frühzeitig-geduldigen Anstellens die ersten Reihen erobert hatten.
Neben dem knappen Sieg für die Herausforderer von "Quintessenz" bleibt als Quintessenz des Abends: Improvisation ist eine hohe Kunst. Und Improvisationstheater ist eine höchst amüsante Form der Schauspielkunst.
Artikel verfasst von: Astrid Eder

2016-12-03 | "this human world" - Kunst- und Kurzfilmwettbewerb 2016
Video-Links:

„Jede/r hat das Recht auf Freiheit“ 4A (Flaschberger Sophie, Gradischnig Helena, Pichler Elena, Pipp Lilith, Wanggo Florentina)
und
„Jede/r hat das Recht auf Asyl“ 4B (Brumnik Selina, Gregori Moana, Mischensky Mara, Otti Magdalena, Pöck Gloria)

„This human world“ veranstaltete heuer einen Kunst- und Kurzflim-Wettbewerb. Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs war „THE FUTURE IS OURS TO SEE – FUTURE PERSPECTIVE & UTOPIA“. Der Wettbewerb fand unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Informationsdienstes der Vereinten Nationen (UNIS) Wien und des UN-Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen (BMBF – Referat Medienbildung) statt.
Es wurden über 70 Filme aus Österreich, Slowenien, Ungarn und der Slowakei eingereicht. Unsere Kurzfilme gingen in die enge Wahl ein und der Kurzfilm „Jede/r hat das Recht auf Freiheit“ der 4A wurde mit dem 3. Platz nominiert. Ihr Film wird im Kino im Rahmen vom Filmfestival "this human world" präsentiert und die ganze Klasse ist eingeladen zwei Tage lang das Filmfestival in Wien mitzuerleben.
Das Thema Menschenrechte und Demokratie wurde im Rahmen des Gegenstandes Bildnerische Erziehung im Unterricht behandelt, wobei die Schüler/Innen in Gruppen die Aufgabe hatten, eine Idee zum Thema in der Kunstsparte Film und Video Animation zu bearbeiten.
Nach Brainstorming, Analyse und Besprechung wurde diskutiert was machbar ist, und wir entschieden uns für eine der Ideen, für einen Stopp- Motion Lege-Film pro Klasse, basiert auf Zeichnungen. Die Schüler setzten ihre Ideen dann kreativ um. Die gesamte Vorbereitung fand in der Schule statt, die Aufnahme und der Schnitt fanden beim Workshop beim „Blue Cube“ statt.
Das Thema Demokratie und Menschenrechte wird auch in anderen Unterrichtsgegenständen behandelt, aber es wird im Rahmen des Faches Bildnerische Erziehung mit der bildnerischen Sprache, von Schülern Umgesetzt sodass es für jeden auf emotionaler Ebene verständlich ist.
Wir wünschen den Gewinnerinnen noch viel Erfolg und kreatives Schaffen.

Projektpartner: wissens.wert.welt – blue cube & kidsmobil
Musik. Vali and the Saxolution
Artikel verfasst von: Jehona Shaqiri-Petritz

Unser News-Bereich wurde umgestaltet. Alle alten Artikel (vor 2006 erstellt), sind weiter über den Link 'Archiv' zugänglich. Alle neueren Artikel (ab 2006) können mit obiger Suchmaske gefiltert werden!