Artikelsuche:
Jahr: 
Monat: 
Begriff: 


Insgesamt sind 1024 Artikel auf 103 Seiten online

Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103
Zurück
2017-02-27 | Landeshauptmann zeigte sich begeistert vom Red Hand Day
Am 22. Februar 2017 konnte im Rahmen eines Schlussacts zum „Red Hand Day“ Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser in Tanzenberg begrüßt werden.

Der Landeshauptmann zeigte sich stolz, dass junge Menschen in Kärnten sich für ein Thema einsetzen, das über ihr unmittelbares Umfeld hinausgeht.
„Mir gefällt diese Aktion so, dass ich eine Abordnung der Schule einlade, dieses Projekt vor einer Sitzung der Landesregierung zu präsentieren“, sagte Kaiser.
Als erstes Zeichen seiner Unterstützung setzte er seinen Handabdruck zu den bereits 500 gesammelten Abdrücken.

Ziel dieses Schlussacts war es, den Einsatz gegen den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen als Soldaten auf die politische Ebene und somit an die Öffentlichkeit zu bringen.

Danke allen die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, insbesondere der Schulband und den Schulwarten.

-->
Artikel verfasst von: Markus Zimmermann




2017-02-27 | Wie viel Gentechnik steckt in unseren Lebensmitteln?
Am Donnerstag den 23.2. durften die Schülerinnen der 8. Klassen die Techniken eines molekularbiologischen Labors kennenlernen. Nach einem hochinteressanten Vortrag wurden mit viel Enthusiasmus die mitgebrachten Lebensmittel gentechnisch untersucht. Die Gendetektive suchten nach dem 35S-Promotorgen, welches als Nachweis für den Einsatz von Gentechnik gilt. Trotz genauester Durchführung und erfolgreicher Elektrophorese konnten keine Hinweise auf technische Genveränderungen nachgewiesen werden. In Futtermitteln für unsere Nutztiere sind die Gendetektive fündig geworden.

Artikel verfasst von: Cornelia Puck




2017-02-27 | Νενικήκαμεν! Vicimus! Wir sind Sieger!
Mit hervorragenden Leistungen konnten die SchülerInnen des BG Tanzenberg das heurige Certamen Latinum Graecumque, den landesweiten Übersetzungswettbewerb für Latein und Griechisch, eindeutig für sich entscheiden.
Im Griechisch-Bewerb gingen alle „Stockerlplätze“ durch Alina Pinkelnig (8A), Peter Balint (7A) und Lara Berger (7B) an unsere Schule, in der Latein-Langform belegten Sophie Mertlitsch und Maximilian Mayerhofer-Schmidt (beide 8A) die Plätze eins und zwei. Damit fällt den TanzenbergerInnen heuer wieder die Ehre zu, Kärnten bei der Bundesolympiade, die im Mai in Wien stattfindet, in beiden Bewerben zu vertreten.

Artikel verfasst von: Ursula Schöffmann




2017-02-27 | Spectaculum Olympicum - 2. Auflage
Wegen des gewaltigen Erfolgs im November und der großen Nachfrage kam es am 21. und 22. Feber zu einer Wiederaufführung des göttlichen Schauspiels aus dem griechischen Götterhimmel.
Von neuem wuchsen die SchülerInnen in ihren Rollen als Götter und Göttinnen über sich hinaus und begeisterten ebenso die fremden SchülerInnen, die mit Bussen aus Klagenfurt und St. Veit gekommen waren, wie das Publikum der Abendvorstellung. Auch die Band ließ es sich diesmal nicht nehmen, stilgerecht in antiken Tuniken aufzutreten.
Mit standig ovations bedankte sich das Publikum für eine unvergessliche Schulaufführung, wie sie wohl nur in Tanzenberg möglich ist.

Artikel verfasst von: Ursula Schöffmann




2017-02-26 | Unser Mädchenteam ist Vizelandesmeister im Hallenfußball
Einen großartigen Erfolg feierten unsere Fußballerinnen der Unterstufe (Rukavina Magdalena, Rukavina Christine, Mischensky Mara, Achatz Nina, Steinbrucker Alina, Triebelnig Jasmin, Gregori Moana, Paganal Julia, Rieger Verena, Gratzer Leona, Roth Martina, Felsberger Magdalena und Huskic Lea) bei der Hallenlandesmeisterschaft in Spittal/Drau am 24. Feber.
--> Lesen Sie mehr

2017-02-17 | Red Hand Day: Als Schulgemeinschaft ein Zeichen setzen
Jedes Jahr am 12. Februar findet der „Red Hand Day“ statt. Dieser internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten will ins Bewusstsein rufen, dass weltweit über 250.000 Kinder gezwungen werden, sich an Kampfhandlungen zu beteiligen.

An zwei Aktionstagen konnten am BG Tanzenberg rund 500 rote Handabdrücke gesammelt werden, die unseren Protest gegen die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen als Kindersoldaten in Kriegsgebieten signalisieren.

Am 22. Februar um 08:30 Uhr dürfen wir Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser zu einem kurzen Schlussact begrüßen. Wir wollen ihm symbolisch die roten Hände übergeben, verbunden mit der Bitte, sich auf politischer Ebene für dieses Thema einzusetzen.

Artikel verfasst von: Markus Zimmermann




2017-02-17 | docere et delectare – TESSITURA
Am 6. Februar bot die Gruppe „Tessitura“, bestehend aus Clemens Allesch, Bernhard Knaus und Birgit Allesch, den Schülern der Oberstufe einen Einblick in die musikalische Tradition der Antike. Dabei wurden zahlreiche überlieferte Musikstücke im Rahmen musikalischer Darbietungen vorgetragen sowie Hintergründe und wissenschaftliche Aspekte des antiken Musikbetriebs durchleuchtet.
Von Homer bis Horaz wurde griechischer und lateinischer Text musikalisch neu belebt, antike Instrumente präsentiert, Kompositionen von berühmten Hofmusikern römischer Kaiser mit dem nötigen Pathos dargeboten.
Im Anschluss hatten die Schüler Gelegenheit, Fragen zu stellen und die Spielweise einer antiken Lyra auszuprobieren.

Artikel verfasst von: Ursula Schöffmann




2017-02-12 | Haisektion an der Universität Graz
Am 09. Februar 2017 begaben sich die Biologie-Wahlpflichtfachgruppen der 6. und 7. Klassen nach Graz, um dort am Institut für Zoologie einen Hai zu sezieren. So hatten sie unter der Anleitung von Universitätsprofessor Dr. Skofitsch die Möglichkeit, paarweise die Anatomie des Dornhais kennenzulernen. Einen ganzen Tag lang verbrachten die Klassen damit, die Organe des Hais und ihre Funktionsweisen zu studieren. Da eine derartige Sektion viel Konzentration und Disziplin fordert, möchten wir an dieser Stelle unseren SchülerInnen ein besonders großes Lob aussprechen, da sie dies mit Bravour gemeistert haben.
Artikel verfasst von: Anna Katharina Krobath




2017-02-09 | ECDL Prüfung
Am Freitag dem 10. Feber 2017 sind 15 SchülerInnen zur ECDL Prüfung angetreten. Gratulation ALLE Prüfungen wurden erfolgreich bestanden.
--> Lesen Sie mehr

2017-02-08 | LIONSPLAKAT Wettbewerb 2017 " Feier des Friedens"
Beim Friedensplakatwettbewerb 2017 gewann in unserer Schule, bei der heurigen starken Konkurrenz, Christina Rukavina (2D) den 1. Platz.

Weitere Preise werden an folgende Schüler/Innen vergeben:

- Zelloth Magdalena 2A
- Moldvay Angela 2A
- Mattersdorfer Katharina 2B
- Goldner Pierre 3A
- Winkler Petra 3A

Beim Friedensplakatwettbewerb vom Distrikt West (Kärnten, Salzburg, Tirol & Vorarlberg) reichten weitere 46 Schulen jeweils das beste Bild ihrer Schüler ein und Christina Rukavina erlangte einen hervorragenden 3. Platz.
Herzliche Gratulation an Christina und alle anderen Teilnehmer/Innen.
Wir wünschen ihnen noch viel Erfolg und Kreatives Schaffen!

Artikel verfasst von: Jehona Shaqiri-Petritz




Unser News-Bereich wurde umgestaltet. Alle alten Artikel (vor 2006 erstellt), sind weiter über den Link 'Archiv' zugänglich. Alle neueren Artikel (ab 2006) können mit obiger Suchmaske gefiltert werden!